Versicherungsportal für Reiserücktrittsversicherungen mit allen Testsiegern

Reiserücktrittsversicherung der VGH

Die in Hannover ansässige VGH Versicherung gilt als der größte Regionalversicherer Niedersachsens. Und als eine der traditionsreichsten Assekuranzen Deutschlands: Zwar existiert der Markenname erst seit 1957 – die Versicherungsgruppe ist jedoch ein Zusammenschluss aus der 1750 gegründeten Landschaftlichen Brandkasse Hannover und der 1918 ins Leben gerufenen Provinzial Lebensversicherung Hannover. Heute betreut die VGH rund 1,8 Millionen Privat- und Geschäftskunden. Zum Produktportfolio zählen praktisch alle Sach- und Personenversicherungen.

Die Reise-Rücktrittskosten-Versicherung der VGH gilt nicht ohne Grund als eine der besten Deutschlands. Zum Leistungsumfang zählen der vollständige Ersatz der Rücktrittskosten, sofern die Reise nicht angetreten bzw. ein Mietobjekt nicht genutzt wird sowie der Ersatz von Mehrkosten, die bei verspäteter Anreise ggf. entstehen. Darüber hinaus verzichtet die Versicherung auf einen Selbstbehalt mit Ausnahme von Schäden, die durch ambulant behandelte Erkrankungen entstehen. Hier beträgt der Selbstbehalt 20 Prozent der Schadenssumme, mindestens jedoch 25 Euro pro Person. Zu den versicherten Risiken zählen die klassischen Versicherungsrisiken sowie der Reiserücktritt aufgrund von Widerholungsprüfungen und Erkrankungen mitreisender Tiere.

Bei der VGH Reise-Rücktrittskosten-Versicherung haben Kunden grundsätzlich die Wahl zwischen einer Einzel- und einer Familienversicherung. Die Urlaubsgarantie bedeutet, dass eine Reiseabbruchversicherung bereits im Preis eingeschlossen ist. Die günstigere, aber weniger umfangreiche Reiseabbruchversicherung kann auch separat abgeschlossen werden.