Versicherungsportal für Reiserücktrittsversicherungen mit allen Testsiegern

Reiserücktrittsversicherung von Signal Iduna

Die Versicherungsgesellschaft Signal Iduna wurde 1906 in Hamburg von Händlern und Handwerkern gegründet und war ursprünglich eine Krankenkasse. Im Laufe der Zeit expandierte das Unternehmen. 1999 schloss sich die Iduna Nova Gruppe mit dem Sitz in Hamburg der Signal Versicherung an. Die Signal Iduna Gruppe bietet heutzutage Finanzdienstleistungen und Versicherungen aller Art an. Dazu gehört auch die Reiserücktrittsversicherung.

Die Reiserücktrittsversicherung der Signal Iduna greift dann, wenn man eine Reise aufgrund unerwarteter Faktoren nicht antreten kann. Wenn der Versicherungsnehmer oder ein naher Angehöriger erkrankt, einen Unfall hat oder eine Pflegekraft für einen Verwandten ausfällt. Auch ein Brand im Hause des Versicherungsnehmers oder eine betriebsbedingte Kündigung sind Gründe, die Versicherung in Anspruch zu nehmen. Die Reiserücktrittsversicherung greift auch, wenn der Versicherte eine neue Stelle antritt und dort eine Urlaubssperre hat.

Die Beiträge richten sich nach den Kosten der Reise. Die Tabelle beginnt bei 250 Euro und endet bei 10.000. Anteilig wird immer ein kleiner Betrag fällig. Man unterscheidet zwischen Schiffsreisen und anderen Reisearten.
Bei einem Selbstbehalt von 20 Prozent sinkt der Beitrag für die Reiserücktrittsversicherung. Dies ist wieder für die oben genannten zwei Reisearten möglich.

Die Reiserücktrittsversicherung der Signal Iduna kommt für die Stornogebühren, die nachgewiesen Rückreisekosten und für gebuchte, aber nicht genutzte Leistungen auf.