Versicherungsportal für Reiserücktrittsversicherungen mit allen Testsiegern

Reiserücktrittsversicherung von Easyjet

Die Versicherungsgesellschaft von easyJet, die Mondial Assistance Europe N.V. Reiseversicherungen, mit Sitz in Amsterdam, führt ihre deutsche Niederlassung, die Mondial Assistance International AG, in der Münchener Ludmillastraße. Mit Unterzeichnung und Zahlung der Prämie wird der Versicherungsschein ausgehändigt und der Versicherungsschutz aktiv. Das easyJet Reiseschutzpaket enthält

  • Reiserücktritt-Versicherung
  • Reiseabbruch-Versicherung
  • Reise-Krankenversicherung inkl. Rücktransport
  • Reise-Assistance
  • Reisegepäck-Versicherung
  • Reisehaftpflicht-Versicherung.

Die Reiserücktritt-Versicherung der Mondial ist – in Fällen, in denen der Rücktritt nicht durch eine akut notwendige vollstationäre Krankenhausbehandlung oder einen Todesfall erforderlich geworden ist – mit einem Selbstbehalt von 25 Euro pro Person und Ereignis ausgestattet. Wird die Reise verspätet angetreten, so beträgt der Selbstbehalt pro Person 30 Euro. Bei Nichtinanspruchnahme kann das Reiseschutz-Paket innerhalb von 14 Tagen – jedoch noch vor Antritt der Reise – storniert werden. Immer dann springt die Mondial Reiserücktrittversicherung ein, wenn die versicherte Person – oder ein naher Angehöriger – durch eine unerwartet auftretende, schwere Erkrankung an der planmäßigen Durchführung der Reise gehindert wird. Ist die Reise unzumutbar für den Versicherten, so kann die Reise storniert werden. Die unerwartet schwere Erkrankung, die zum Eintritt des Versicherungsfalles führt, muss aus einem stabilen Zustand des Wohlbefindens heraus auftreten und konkrete Krankheitssymptome auftreten, die einem Reiseantritt entgegenstehen. Im Versicherungsfall werden von der Mondial die folgenden Leistungen erbracht:

  • die Stornokosten aus dem versicherten Reisearrangement
  • die Mehrkosten der Anreise, sofern der Reiseantritt verspätet erfolgt.