Versicherungsportal für Reiserücktrittsversicherungen mit allen Testsiegern

Reiserücktrittsversicherung von Condor

Die Fluggesellschaft Condor wurde im Jahr 1955 gegründet und ist eine Ferienfluggesellschaft der Thomas Cook AG. An der Gründung beteiligt waren die Gesellschafter Norddeutscher Lloyd, die Hamburg-Amerika-Linie, die Lufthansa sowie die Deutsche Bundesbahn. Der Hauptsitz des Unternehmens ist Frankfurt am Main.

Die Reiserücktrittsversicherung der Condor wird in Zusammenarbeit mit der Versicherungsgesellschaft ERV angeboten. Die Leistungen umfassen mehrere Zweige, unter anderem die Zahlung der Reisekosten bei schweren Unfallverletzungen, schwerer Krankheit oder Tod des Versicherungsnehmers. Die Reiserücktrittsversicherung tritt dann ein, wenn dem Urlauber durch Verletzung oder Krankheit die Reise nicht zuzumuten ist oder wenn diese nicht fortgesetzt werden kann.
Weitere Versicherungsleistungen sind Impfunverträglichkeit, Schwangerschaft sowie die Lockerung von Gelenkimplantaten und Prothesenbruch.
Im Bereich Arbeit tritt die Versicherung ein, wenn der Versicherungsnehmer seinen Arbeitsplatz aufgrund betriebsbedingter Kündigung verliert, eine neue Arbeit aufgenommen wird, ein Arbeitsplatzwechsel vollzogen wird oder wenn Wiederholungsprüfungen an der Schule oder Hochschule geplant sind.

Die Leistungen der Rücktrittsversicherung umfassen die Ersatzzahlung von Stornokosten, Ersatz von Umbuchungsgebühren, die Entschädigung bei verspätetem Reiseantritt oder den Ersatz bei Verspätungen auf der Hinreise zum Urlaubsort.

Der Beitrag ist abhängig von den gewählten Leistungen. Urlauber können den Versicherungsschutz wahlweise für eine Reise beantragen, beziehungsweise für ein Jahr. Bei dem ganzjährigen Vertrag zahlt die Versicherung bei nicht in Anspruch genommener Reiseleistungen.
Die Rücktrittversicherung kann nur mit einer Selbstbeteiligung von 20% abgeschlossen werden, mindestens jedoch 25 Euro. Die Selbstbeteiligung entfällt bei Schülerreisen.