Versicherungsportal für Reiserücktrittsversicherungen mit allen Testsiegern

Reiserücktrittsversicherung der BBV

Die Bayrische, bis 2012 noch als BBV bekannt, ist eine bundesweit agierende Versicherungsgruppe mit Sitz in München. Der Versicherungsverein auf Gegenseitigkeit, der heute rund 450 Mio. Euro Umsatz generiert, entstand 1916 im Zuge einer Umfirmierung. Die Vorgängervereine wurden bereits 1858 bzw. 1902 gegründet. Von Beginn an umfasste das Geschäft Renten- und Lebensversicherungen, die heute zusammen mit Sachversicherungen und Krankenzusatzversicherungen zum Angebotsportfolio zählen.

Wer die Reiserücktrittversicherung der BBV abschließt, erhält gleich mehrere Produkte in einem. In jedem Fall zählen eine Reiserücktrittversicherung und eine Reiseabbruchversicherung zum Leistungsumfang. Bis zu welcher Höhe die Leistung gewährt wird, ist abhängig vom gewählten Tarif. Höherwertige Tarife umfassen zudem eine Reisegepäckversicherung und eine Reisekrankenversicherung – alles aus einer Hand. Die BBV Reiserücktrittsversicherung muss binnen 30 Tagen nach Reisebuchung abgeschlossen werden und gilt weltweit für alle Reisen. Selbst Kreuzfahrten und Schiffsreisen sind im Leistungsumfang enthalten. Eigene Kinder bis zur Vollendung des 21. Lebensjahres sind automatisch mitversichert.

Bei der BBV haben Versicherte die Qual der Wahl: Zur Auswahl stehen grundsätzlich Reiserücktritts-Tarife mit und ohne Selbstbehalt sowie für Familien, Singles und Senioren, als Jahresversicherung oder für Einzelreisen. Darüber hinaus gibt es für jeden Tarif verschiedene Varianten, die sich nach der Höhe der Versicherungssumme staffeln.