Versicherungsportal für Reiserücktrittsversicherungen mit allen Testsiegern

Nachrichten

Reiserücktritt-Versicherungen: Die Testsieger der Stiftung Warentest

Das Jahr 2014 lockt mit vielen Höhepunkten: Die Olympischen Winterspiele stehen ebenso an wie die Fußball-Weltmeisterschaft der Herren. Pünktlich zum Start dieses „Super-Reisejahres“ hat die „Stiftung Warentest“ 97 Reiserücktrittsversicherungstarife unter die Lupe genommen. Überzeugen konnte vor allem ein Anbieter. Zudem haben die Experten der „Stiftung Warentest“ noch einen wichtigen Ratschlag an der Hand.

Allianz Global Assistance (AGA) bekommt zweimal die Bestnote

Der Testsieger des Vergleichs war die AGA. Sie bekam für ihren ELVIA-Schutz sowohl bei Angeboten für Einzelreisende sowie auch bei den entsprechenden Offerten für Familien die Bewertung „sehr gut“. Ansonsten fiel der Test breit gefächert aus: Lediglich ein weiterer Anbieter erreichte die Bestnote. Die restlichen Tarife erhielten die Noten „gut“ bis „ausreichend“. Auffällig ist, dass keine Reiserücktrittsversicherung komplett durchfiel. Dies spricht für die Qualität der Angebote, die mittlerweile üblich geworden ist.

Tester empfehlen Kombinationsschutz

Die Tester der „Stiftung Warentest“ raten davon ab, sich nur für eine Reiserücktrittsversicherung zu entscheiden. Stattdessen solle man sich einen Tarif suchen, der auch als Reiseabbruch-Versicherung fungieren. Nur so habe man die Gewissheit, dass man eine Kostenerstattung auch dann bekomme, wenn man nicht vor dem eigentlichen Reiseantritt diese absagen müsse, sondern auch in dem Fall, dass ein laufender Urlaub vorzeitig abgebrochen werden müsse. Zudem raten die Experten dazu, nicht blind eine Police mit der Reise abzuschließen, die automatischer Bestandteil des Angebots ist. Hierbei würden zu schnell die Fragen nach den tatsächlichen Kosten und Leistungen des Tarifs in den Hintergrund treten.