Versicherungsportal für Reiserücktrittsversicherungen mit allen Testsiegern

Nachrichten

Neuer Trend: Reiserücktrittsversicherung für das Tier

Haustiere sind keine Gebrauchsgegenstände, sondern Mitglieder der Familie. Viele Menschen möchten deshalb auch im Urlaub nicht auf die Gesellschaft vor allem ihrer Hunde verzichten. Viele Reiseveranstalter haben diesen Trend erkennt und bieten spezielle Reisen, die explizit auch mit Haustier angetreten werden können. Neuerdings gibt es ein nützliches weiteres Angebot: Für solche Trips kann man auch eine Reiserücktrittsversicherung für das Tier abschließen.

Ferienhäuser oder Urlaube mit Programm

Der Trend stammt ursprünglich aus Dänemark. Hier bieten die Betreiber von Ferienhäusern schon seit geraumer Zeit die Möglichkeit an, gratis bis zu zwei Haustiere mitzunehmen. Diese verursachen allerdings für die Betreiber auch Kosten. So muss beispielsweise der Hundekot entsorgt werden. Aus diesem Grund haben die Ferienhaus-Betreiber damit begonnen, eine Reiserücktrittsversicherung auch für die Haustiere zu offerieren.

Angeschlossen haben sich dem Trend die Hotels, die speziell auf Urlaube mit Tier ausgerichtet sind und den Haustieren sogar ein spezielles Programm anbieten. Dies bedeutet, dass die Hunde beispielsweise betreut und Gassi geführt werden. In einigen Hotels können sie sogar den beliebten Hundesport Agility ausüben. Damit die Unterkünfte solche Programme bereithalten können, müssen sie natürlich investieren. Die entsprechenden Gelder werden auf den Reisepreis aufgeschlagen und können über eine Reiserücktrittsversicherung wieder zurückbekommen werden. Wer mit seinem Haustier verreist, sollte sich deshalb unbedingt über die Möglichkeit informieren, eine derartige Police abzuschließen.